Logo K-L  
2533Klausen-Leopoldsdorf
   
www.klausen-leopoldsdorf.gv.at

 
   Home obenKontakt obenLinks  
 
 
at.wetter.tv: Klausen-LeopoldsdorfWetter Klausen-Leopoldsdorf - Morgen

 


 
 

 

Wasserversorgungsanlage (WVA)

Klausen-Leopoldsdorf

Die Wasserversorgung der Gemeinde

Klausen-Leopoldsdorf besteht aus 2 getrennten Versorgungssystemen:

  1. Klausen-Leopoldsdorf
  2. Hochstraß

zu 1.)

Die Wasserversorgung des Versorgungssystems Klausen-Leopoldsdorf erfolgt zu nahezu 100 % durch die  Wasserlieferung der Nachbargemeinde Alland.
Über eine Transportleitung gelangt das Allander Wasser in den Hochbehälter Dörfl und in weiterer Folge in das Ortsnetz Klausen-Leopoldsdorf.

Bau der WVA Klausen-Leopoldsdorf:

1.)     Transportleitung und Ortsnetz Klausen-Leopoldsdorf
      Bauzeit: 28.10.1981 – 14.03.1983
      5.161,80 lfm (DN 100) Transportleitung
      3.490,60 lfm Ortsnetz

2.)     Hochbehälter Dörfl
      Bauzeit: 06.04.1981 – 29.03.1982, Fassungsvermögen: 500 m³

3.)     Erweiterung Ortsnetz (Hainbach, Lammerau)
      Bauzeit: 05.09.1983 – 30.08.1984
      1.876,50 lfm Hainbachtal
      2.529,30 lfm Lammerautal

4.)     Verbindungsleitung WVA Klausen – WVA Hochstraß
      Bauzeit: 27.02.1999 – 02.10.2001
      5.203 lfm Verbindungsleitung Lengbachl

5.)     Erweiterung Ortsnetz
      (Klein-Krottenbach, Lammerau, Schöpflgitter, Untergrödl u. Riesenbach)
      Bauzeit: 05.06.2001 – 31.08.2004
      2.113 lfm Rohrleitung und 1 Drucksteigerungsanlage Klein-Krottenbach
      3.350 lfm Rohrleitung und 1 Drucksteigerungsanlage Schöpflgitter / Untergrödl / Riesenbach
      374 lfm Rohrleitung Lammerau

zu 2.)

Der Ortsteil Hochstraß wird zur Zeit noch getrennt von der Klauser WVA über die EVN
(früher: NÖSIWAG) mit Wasser versorgt.
Das EVN-Wasser gelangt über eine Transportleitung von Eichgraben in den Hochbehälter Hochstraß (Schwabendörfl) und in weiterer Folge in das Ortsnetz Hochstraß.
Das Ortsnetz umfasst den Ort Hochstraß, Lengbachl sowie den Ortsteil Schwabendörfl.

Bau der WVA Hochstraß:

1.)     Hochbehälter Hochstraß (Wassereinspeisung aus eigenen Quellen bis 1984)
      Baubeginn: 10.04.1966 – 30.06.1970, Fassungsvermögen: 200 m³

2.)     Ortsnetz Hochstraß
      Baubeginn: 10.04.1966 – 30.06.1970
      6.082 lfm Rohrleitungen

3.)     Transportleitung Hochstraß
      Bauzeit: 21.05.1984 – 31.11.1984
      4.382,50 lfm Transportleitung
      2 Drucksteigerungsanlagen

4.)     Erweiterung Ortsnetz
      Bauzeit: 27.02.1999 – 02.10.2001
      4.592 lfm Netzerweiterung u. Dimensionsvergrößerung Rohrleitung Hochstraß

  
 
 

Aktuelle News 2014


Termine



 

 




 

 
 
    Impressum    
HF GKL 2009 V3